Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 

 

"Meine Dokumente" und "Meine Stunden" Die neuen Funktionen in Fahren Lernen Max

Interview: Das sind die neuen Funktionen in Fahren Lernen Max
Interview: Das sind die neuen Funktionen in Fahren Lernen Max Quelle: Verlag Heinrich Vogel

Effizienter arbeiten mit den neuen Checklisten für Schüler.

Im heutigen Interview stellt Ralf Vennefrohne, Leiter Lehr- und Lernmedien, zwei neue Funktionen für Schüler in Fahren Lernen Max vor und zeigt Ihnen, wie auch Sie als Fahrschule diese einsetzen können, um Ihr Büro zu entlasten. 

Ralf Vennefrohne, Leiter Lehr- und LernmedienHerr Vennefrohne, was verbirgt sich hinter den neuen Funktionen „Meine Stunden“ und „Dokumente“?

Die zwei neuen Funktionen in Fahren Lernen Max gehen zum ersten Mal über das klassische Training hinaus und unterstützen den Schüler bei der Organisation rund um den Führerschein.

In „Meine Stunden“ kann der Schüler sehen, welche Theoriestunden er schon besucht hat. Auch Übungsstunden und Sonderfahrten werden ihm angezeigt. Trägt er unter „Meine Stunden“ seine Prüfungstermine für die Theorieprüfung oder die praktische Prüfung ein, zeigt Fahren Lernen Max auf der Startseite einen Countdown, der ihn bis zur Prüfung begleitet und motiviert.

Hinter der Dokumentenverwaltung verbirgt sich eine Art Checkliste.  Alle wichtigen Dokumente, wie Sehtest, Personalausweis, die Bescheinigung des Erste-Hilfe-Kurses werden dem Schüler hier angezeigt. Er kann sie abhaken, wenn er sie eingereicht hat und verfolgen, welchen Status sein Führerscheinantrag hat. Auch offene Rechnungsbeträge werden dem Schüler hier angezeigt.

 

Die zwei neuen Funktionen „Meine Stunden“ und „Dokumente“ richten sich ja hauptsächlich an die Fahrschüler in der App. Was nützen sie mir als Fahrschule im Büroalltag?

Der Hintergedanke bei der Entwicklung der neuen Funktionen war,  die vielen Nachfragen, die Schüler im Fahrschul-Alltag stellen,  zu reduzieren. Dadurch,  dass die Schüler Ihre Dokumente und ihre besuchten Stunden direkt in der App jederzeit sehen und so auch ihren Fortschritt nachzuvollziehen können, automatisch an Ihre Prüfungen erinnert werden, offene Posten und der Status des Prüfantrages angezeigt wird, haben sie alle Informationen auf einen Blick. Sie können selbst nachschauen und müssen nicht nachfragen. Das ist sowohl für den Schüler positiv, denn er hat die Organisation rund um den Führerschein buchstäblich fest im Griff, als auch eine Erleichterung für die Fahrschulen, eben weil diese vielen Nachfragen nicht mehr gestellt werden müssen.

Durch die Anbindung an den Fahrschul-Manager und die Cloud können außerdem die Informationen automatisch übertragen werden. Eine doppelte Datenpflege ist  nicht nötig. Sie pflegen die Daten wie gewohnt in Fahrschul-Manager und die Schnittstelle erledigt den Rest.

So werden zum Beispiel die Informationen zu den besuchten Stunden oder das Datum des Theorieunterrichts zur noch fehlenden Lektion pro Schüler in dessen App übertragen. Auch mit den Informationen zu offenen Rechnungen oder dem Status des Prüfantrages wird so verfahren.

 

Was ist auf Seiten der Fahrschule nötig?

Das einzige was ich als Fahrschule für eine erfolgreiche Nutzung brauche, ist der Fahrschul-Manager. Dort entscheide ich als Fahrschule, welche Daten an den Schüler übertragen werden. Einmal eingestellt, läuft das quasi von alleine - und für die Cloud-Kunden, sogar in Echtzeit.

 

Wann kann ich die neuen Funktionen nutzen?

Bereits in der letzten Woche haben wir begonnen das Update zum Fahrschul-Manager sukzessive auszurollen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der vollständige Rollout bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen kann. Ist das Update erfolgreich bei Ihnen installiert worden, hat Ihr Fahrschul-Manager die Version 9.7b. Parallel dazu haben wir die neuen Funktionen „Meine Dokumente“ und „Meine Stunden“ jeweils für die Schüler der Fahrschulen aktivieren, die das Fahrschul-Manager-Update bekommen haben.

Ihre Fahrschüler müssen für die APP lediglich das neue Update laden, welches im Store bereitsteht, nachdem Ihr Fahrschul-Manager über die aktuelle Version 9.7b verfügt.

Um die Funktionen abrufen zu können, ist auf Seiten der Schüler die aktuelle Version 4.0.214 aus den Stores nötig (stehen bereits seit letzter Woche in den Stores). Bei Fragen rund um die neuen Funktionen steht Ihnen natürlich Ihr Fachberater vor Ort oder aber das Team an der Service-Hotline zur Verfügung. 

Herr Vennefrohne, vielen Dank für das freundliche Gespräch.